Bürgermeister dankte dem Landtagsabgeordneten für Einsatz zur Erhaltung der GrundschuleNorken Grundschule

Die Grundschüler der Unesco Grundschule in Norken und ihre Lehrer statteten dieser Tage auf Einladung des Landtagsabgeordneten Ralf Seekatz der Landeshauptstadt Mainz einen Besuch ab. Zunächst erkundete die Gruppe das Gutenberg-Museum, wo sie an einer informativen Führung teilnahmen. Im ältesten Buch- und Druckmuseen der Welt erfuhren sie viel wissenswertes über die Geschichte des Buchdrucks.

Im Anschluss an ein gemeinsames Mittagessen im Eisgrub-Bräu ging es in den Plenarsaal des Mainzer Landtags, wo Schüler und Lehrer von MdL Ralf Seekatz herzlich begrüßt wurden. Sein besonderer Gruß galt Norkens Ortsbürgermeister Friedrich-Wilhelm Wagner, der die Gruppe begleitete. Wagner nutzte die Gelegenheit, sich nochmal recht herzlich beim Abgeordneten Seekatz für seinen Einsatz zur Erhaltung der Grundschule in Norken zu bedanken.

Nun durften sich alle auf die Plätze setzen, wo sonst die Abgeordneten sitzen. Schon allein dies war für die Grundschüler ein besonderes Erlebnis. Ralf Seekatz beschrieb die Arbeit des Landtags und berichtete von seinen Aufgaben und Tätigkeiten als Abgeordneter.

Norken Grundschule Besuchergruppe Mz. 02 2018.3 v1

Die Schüler hatten einen umfangreichen Fragenkatalog vorbereitet. So wollten sie unter anderem wissen, wie viele Abgeordnete im Landtag sitzen, welche Aufgaben sie haben und wie alt das Landtagsgebäude ist. Gerne stand Seekatz den jungen Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort.

Stellvertretend für alle Teilnehmer dankte Schulleiter Thomas Knies dem Landtagsabgeordneten für die Einladung und den außergewöhnlichen Schultag, der sicher noch alle lange in Erinnerung bleiben wird.

Am Nachmittag traten die Ausflügler der Unesco Grundschule in Norken mit vielen schönen Eindrücken die Heimfahrt an.