Drucken
PDF

CDU-Skatturnier in Kaden war gut besucht

CDU Preisskat 03 2017.02MdL Ralf Seekatz beglückwünschte die Gewinner und überreichte die Geldpreise

Der CDU-Ortsverband Elbbachtal konnte sich über einen regen Zuspruch an dem von ihm am Sonntag, den 5. März.2017 ausgerichteten Skatturnier erfreuen. Insgesamt konnte der Vorsitzende, Michael Wüst, 127 Teilnehmer zu der seit vielen Jahren regelmäßig stattfindenden Veranstaltung in der Schulturnhalle in Kaden begrüßen. Damit wurde die Teilnehmerzahl des Vorjahres nochmals übertroffen. Neben Einzelspielern waren Tandemmannschaften zugelassen. Es wurden zwei Serien à 48 Spiele ausgespielt.

Viele Teilnehmer hatten mit Hinblick auf die attraktiven Geld- und Sachpreise eine weite Anreise in Kauf genommen. Der erste Platz war mit 400 Euro dotiert, die Zweit- und Drittplatzierten erhielten 250 Euro bzw. 150 Euro. Bis zum 10. Platz wurden Geldpreise ausgeschüttet, darüber hinaus viele weitere Sachpreise. Sieger des Turniers wurde Günther Röth (Löhnberg) mit 3475 Punkten. Den zweiten Platz belegte Gottfried Werner (Stahlhofen am Wiesensee); er kam auf 3247 Punkte. Den dritten Platz errang Gerd Herlett (Wissen) mit 3241 Punkten.

CDU Preisskat 03 2017.02
Erinnerungsfoto mit den Gewinnern: Manfred Dewald (v.li.), Michael Wüst, Gottfried Werner, Günther Röth, Gerd Herlett und MdL Ralf Seekatz. 

Zur Preisverleihung konnte der Westerburger CDU-Landtagsabgeordnete Ralf Seekatz begrüßt werden. Er beglückwünschte die Gewinner und überreichte die Geldpreise. Das Foto zeigt die drei Erstplatzierten sowie MdL Ralf Seekatz, den Turnierleiter Manfred Dewald und den Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Michael Wüst. Ein Dank ist an alle ehrenamtlichen Helfer aus dem CDU-Ortsverband Elbbachtal auszusprechen, die bei der Durchführung des Turniers, insbesondere bei dem Auf- und Abbau sowie der Versorgung der Teilnehmer mit Speisen und Getränken, Unterstützung leisteten. Ein besonderes Dankeschön gilt Manfred Dewald, der bei allen organisatorischen Fragen mithalf und die Leitung des Turniers innehatte.

Im sozialen Netz

  facebook youtube