Drucken
PDF

Ralf Seekatz als Bürgermeisterkandidat aufgestellt

CDU-Wbg-Gruppenfoto04.2014.2CDU Westerburg stellt Stadtratsliste und Bürgermeisterkandidaten auf

Bei einer gut besuchten Mitgliederversammlung im Hotel „Zum Adler“ wählten die CDU-Mitglieder in geheimer Wahl Ralf Seekatz mit 100 %iger Zustimmung zu ihrem Kandidaten für das Stadtbürgermeisteramt. Wir sind froh, dass Ralf Seekatz für das Amt weiterhin zur Verfügung steht, so der Ortsvorsitzende Daniel Björn Kraft. Mit Ralf Seekatz haben wir nicht nur einen kompetenten und erfahrenen Bürgermeister, sondern auch einen, der seine guten Kontakte nach Mainz zum Wohle der Stadt nutzt. Die gelungene Vermarktung der Wäller Kaserne, die hohen Zuschüsse für die Sanierung der Oberstadt und auch die Ansiedlung eines REWE XL in der Innenstadt gehen auf sein Konto, so Kraft. Mit bewährten und mit neuen Kräften will die CDU die kommende Wahl ziehen. Die Stadtratsliste führt Ralf Seekatz an, gefolgt von den Beigeordneten Angelika Fischer-Munsch und Dieter Dünnes. Danach folgen die Ratsmitglieder Herbert Schmitz, Martina Pock, Daniel Björn Kraft, Burkhard Wüst, Ulrich Künz, Dr. Johannes Janssen, Andreas Ross und Udo Ecker. Besonders froh können wir darüber sein, viele junge neue Bewerber für unsere Liste gewonnen zu haben, so Kraft. Diese sind Nicola Schäfer, Oliver Dünnes, Marco Lierath, Janick Pape, Daniela Rocholl, Heinz Kachler, Simone Reichelt und Melanie Wölbert. Ebenfalls kandidieren wieder Thomas Schäfer und Franz Supan auf der Liste.
CDU-Wbg-Gruppenfoto04.2014.1
Da in den kommenden Jahren besonders die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung in Westerburg eine Rolle spielen wird, sind wir froh, mit den Allgemeinmedizinern Dr. Johannes Janssen und Dr. Gerd Otto Lieder kompetente Ansprechpartner für eine Kandidatur gewonnen zu haben. Die Liste ist sehr ausgewogen zwischen Männern und Frauen, Jung und Alt und auch viele Berufsgruppen sind vertreten. Wichtig zu erwähnen ist auch, dass sich aus allen Stadtteilen Bewerber auf dieser Liste wiederfinden. Wir sind froh, mit dieser Liste, den Wählern ein gutes Angebot für die kommende Kommunalwahl machen zu können. Die Erfolge der Westerburger Stadtpolitik will Ralf Seekatz nicht für sich alleine reklamieren. Zusammen mit dem Stadtrat sei viel erreicht worden, fast 99 % aller Beschlüsse wurden einstimmig gefasst. Als Schwerpunkte für die zukünftige politische Arbeit sieht Seekatz  neben der Ärzteversorgung, die Belebung der Innenstadt, die Oberstadtsanierung, die weitere Vermarktung der Kaserne und die Erschließung von bezahlbarem Bauland an. Weitere Infos unter CDU-Westerburg.de

Im sozialen Netz

  facebook youtube