Drucken
PDF

Europa-Workshops und Fahrt nach Brüssel

Schulklassen und Jugendgruppen aufgepasst!
Bewerbungsfrist läuft bis 15. Oktober 2013

Die rheinland-pfälzische Landesvertretung bietet im Vorfeld der Europawahlen 2014 Europa-Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen an und unterstützt Reisen der beteiligten Gruppen nach Brüssel. Was ist das Jugendforum Europa? Das Jugendforum Europa ist ein landesweit angelegtes Beteiligungsprojekt für und mit Jugendlichen aus Rheinland-Pfalz. Es knüpft an die im Zeitraum 2012-2013 durchgeführte Initiative „Jugendforum RLP“ an (siehe im Internet www.jugendforum.rlp.de) und möchte langfristig das gesellschaftliche Engagement Jugendlicher fördern. Träger des Projekts „Jugendforum Europa“ ist die Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, der Regionalvertretung der Europäischen Kommission (Bonn) und der Bertelsmann-Stiftung. Zahlreiche weitere Partner beteiligen sich an der Konzeptentwicklung des Jugendforums und unterstützen dessen Umsetzung.
Europa-Workshops + Fahrt nach Brüssel
Im Rahmen des Projekts „Jugendforum Europa“ schreibt die Landesvertretung zehn Europa-Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen aus. Ziel ist es, die Auseinandersetzung der Jugendlichen mit europapolitischen Themen zu fördern und ihnen eine Form der Beteiligung an der Diskussion sie unmittelbar betreffender Themen zu ermöglichen. Im Vordergrund soll dabei das Europäische Parlament stehen, das am 25. Mai 2014 direkt gewählt wird. Die Europa-Workshops werden von einem jungen Team, das aus verschiedenen Regionen in Rheinland-Pfalz stammt, vorbereitet und von jeweils zwei Teamern durchgeführt. Die inhaltliche Gestaltung und der zeitliche Rahmen der Workshops werden vorab mit den beteiligten Gruppen abgestimmt. Es wäre wünschenswert, wenn für die Durchführung des Projekts ein halber Tag zur Verfügung steht. Bei Schulklassen mit Vorkenntnissen zu Europa ist auch ein Zeit-rahmen von einer Doppelstunde möglich. Die Ergebnisse der Workshops werden in einer Online-Phase, die Anfang 2014 stattfinden wird, vertieft und zur Diskussion gestellt. Zudem erhalten die beteiligten Gruppen die Gelegenheit, sich durch Fahrten nach Brüssel zu den EU-Institutionen weiter mit Europa zu befassen.

Bei der Durchführung dieser Fahrten erhalten die Jugendgruppen in folgender Weise Unterstützung:
• Zum einen bietet die Landesvertretung in Brüssel ihre Hilfe bei der Vorbereitung eines Besuchs beim Europäischen Parlament sowie bei der Vermittlung von Gesprächspartnern in Brüssel an.
• Zum anderen unterstützt die Landesvertretung die Jugendgruppen mit einem Reisekostenzuschuss von maximal 1.000 Euro.

Abschlusskonferenz in Mainz
Die beteiligten Gruppen werden im Verlauf des Gesamtprojekts im März 2014 zu einer Jugendkonferenz nach Mainz eingeladen.
Wer kann teilnehmen?
Jugendgruppen aus Rheinland-Pfalz im Alter von 17-25 Jahren, z.B. Schulklassen der gymnasialen Oberstufe oder der Berufsschulen, Studierende, organisierte und freie Jugendgruppen etc. Die Workshops müssen im Zeitraum Mitte Oktober 2013 – Dezember 2013 durchgeführt werden. Die Informationsfahrten sollen nach Durchführung des Workshops im Zeitraum Januar – März 2014 stattfinden. Bewerbungsschluss: 15. Oktober 2013.
Kontakt: Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und bei der Europäischen Union, In den Ministergärten 6, 10117 Berlin Referat 34, Julia Degen Telefon: 030-72629-1124 Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Bewerbung „EUROPA-WORKSHOP + BRÜSSELFAHRT“ IM RAHMEN DES PROJEKTS JUGENDFORUM EUROPA
Landesvertretung Rheinland-Pfalz Referat 34, In den Ministergärten 6, 10117 Berlin
Bitte senden Sie dieses Formular per Fax an 030 / 7 26 29 – 1220 oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Stichwort: Europa-Workshops.

Angaben zum Bewerber
1. Name der Ansprechpartner/in und der Schulklasse/Jugendgruppe (Telefonnr./E-Mail-Adresse/Fax):
2. Kurzbeschreibung der Schulklasse/Jugendgruppe:
3. Wann (wenn möglich drei optionale Termine im Zeitraum Mitte Oktober - Dezember) könnte der Workshop in Ihrer Einrichtung durchgeführt werden?
4. Zur Durchführung der Brüsselfahrt erhalten die teilnehmenden Gruppen zeitnah ein entsprechendes Antragsformular.
Datum/Unterschrift:
Projekt-Nr.: - wird von der Landesvertretung vergeben -

Im sozialen Netz

  facebook youtube