Drucken
PDF

Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Elbbachtal

Kürzlich fand die Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Elbbachtal (wozu die Ortsgemeinden Brandscheid, Härtlingen, Kaden, Kölbingen und Rothenbach gehören) im Schulungsraum der Feuerwehr Rothenbach statt. Hierzu konnte der Vorsitzende Manfred Dewald neben den Parteimitgliedern auch den Landtagsabgeordneten Ralf Seekatz sowie den CDU-Fraktionsvorsitzenden im Verbandsgemeinderat Westerburg, Markus Hof, begrüßen. Nach der zügig durchgeführten Mitgliederversammlung, die MdL Seekatz führte, wurde Manfred Dewald in seinem Amt als Ortsverbandsvorsitzender bestätigt. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Stephanie Schuth aus Rothenbach-Himburg gewählt.

Dewald berichtete in seinem Rechenschaftsbericht über die Aktivitäten der vergangenen Jahre und legte auch einen entsprechenden Kassenbericht vor. Die Versammlung war sich einig, mit dem Ortsvorstand die weiteren Aktivitäten für die nächsten Jahre in gute Hände gelegt zu haben. Im Anschluss berichtete MdL Ralf Seekatz aus der Arbeit des Innenausschusses im rheinland-pfälzischen Landtag. Neben den Themen zum aktuellen Straßenbau referierte Seekatz über den kommunalen Finanzausgleich, die Gebiets- und Verwaltungsreform und die durchgeführte Polizeireform. Bei der anschließenden Diskussion ging es vor allem um Straßenbauprojekte in Rheinland-Pfalz sowie die Sinnhaftigkeit einer Verwaltungsreform, bei der die Kreisgrenzen zunächst ausgeklammert werden. Weiterhin wurde über die Politik der Verbandsgemeinde Westerburg– und hier insbesondere die Haushaltslage und den Stöffel-Park diskutiert. Markus Hof  machte deutlich, dass die Fortführung des Stöffel-Parks unabdingbar sei und man versuche auf allen Ebenen, ein ertragfähiges Konzept zur künftigen Finanzierung herbeizuführen.

 

Im sozialen Netz

  facebook youtube