Drucken
PDF

Jugendveranstaltung des ASV Nistertal-Emmerichenhain war ein voller Erfolg!

thumb Angelsportverein10.2012.03Motto : Angeln, Jugend und Natur im Rahmen der Ferienspiele der Verbandsgemeinde Rennerod 
Tolles Wetter, viele Teilnehmer - eine rundum gelungene Veranstaltung präsentierten die Vereinsmitglieder des Angelsportvereines Nistertal-Emmerichenhain den Besuchern. Viele fleißige Helfer haben seit Tagen dieser Veranstaltung entgegen gefiebert und eine Menge zum großartigen Gelingen beigetragen. Als Schirmherr fungierte MdL Ralf Seekatz. Am Vortag, noch bei strömendem Regen und heftigen Windböen, wurden die Zelte aufgebaut und die wichtigsten Vorbereitungen getroffen. Neben dem Vorstand haben sich viele Mitglieder, Freunde und Angehörige zum Helfen eingefunden. Schon früh morgens am Veranstaltungstag waren die Stationsleitenden vor Ort um dem Event den letzten Schliff zu geben. Pünktlich um 10 Uhr trafen dann 33 Kinder und Jugendliche aus der Verbandsgemeinde Rennerod, unter der Führung des Jugendleiters Tim Stecker, sowie die Vereinsjugend unter der Führung des Jugendwartes Marc Schäfer, ein. Nach der Begrüßung durch den Schirmherren MdL Ralf Seekatz, der wesentlich zum Gelingen des Schnuppertages bei den Sportfischern beigetragen hatte, übernahm der 1. Vorsitzenden des Vereines, Burkhard Ullrich, das Zepter.
Angelsportverein10.2012.03
Die jugendlichen Gäste wurden in 3 Gruppen aufgeteilt und gingen abwechselnd zu den Stationen: - Fischerei und Gewässerkunde, Umwelt- und Naturschutz  (Rolf Koch) . Auf dieser Station bekamen die Jugendlichen nicht nur einen Einblick in die Artenvielfalt des Lebens an und im Gewässer, sondern sie wurden auch in das Thema Umwelt- und Naturschutz durch den Umwelt- und Naturschutzbeauftragten der Kreisverwaltung unterwiesen. - Casting, Zielwurf mit der Angel (Stefan Taraschinski) In dieser Sportart werden sogar Deutsche-, Europa- und Weltmeisterschaften ausgetragen - Angeln (Klaus-Peter Taraschinski, Harald Flick) Hier konnten die Jugendlichen den erfahrenen Anglern mal über die Schulter schauen und die Praxis und die Vielfältigkeit des Angels vor Ort erleben. Mit viel Neugier und Spaß am Geschehen gingen die Jugendlichen von Station zu Station und stellten viele Fragen. Auch Eltern, Gäste und Besucher kamen so auf ihre Kosten und konnten noch einiges an Wissen mitnehmen. Selbst MdL Ralf Seekatz versuchte sich beim Casting und erzielte eine beachtliche Zahl an Punkten. Im Anschluss wurden alle Teilnehmer der Jugendveranstaltung mit Würstchen und Pommes, Nussecken und Getränken versorgt. Als besonderes Highlight durften sich dann alle Kinder an der Mohrenkopfwurfmaschine und am Glücksrad beim Thomas Wappmann versuchen.

Abschließend bekamen alle Kinder eine Teilnehmerurkunde und der Casting-Champion, Robin Schneider, der mit 160 Punkten den Wettbewerb gewonnen hatte, wurde ausgezeichnet und mit einem Pokal geehrt. Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die keine bessere Werbung für den Angelsport sein konnte. Diesen Tag werden wir, trotz der vielen Arbeit, im Jahr 2013 wiederholen.

Text: Rolf Koch Bilder:Thomas Wappmann

 

Im sozialen Netz

  facebook youtube