Drucken
PDF

Werner Kurowski erhielt Verdienstmedaille

Guckheimer Bürgermeister wurde für Engagement ausgezeichnet

Auf Vorschlag des Landtagsabgeordneten Ralf Seekatz wurde der Ortsbürgermeister von Guckheim, Werner Kurowski, dieser Tage in den Räumlichkeiten der Kreisverwaltung Montabaur von Staatssekretärin Heike Raab mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Hierbei handelt es sich um die höchste Auszeichnung, die das Land an ehrenamtlich engagierten Bürger vergibt. Zu den ersten Gratulanten zählten neben Ehefrau Gabriele auch Landrat Achim Schwickert, MdL Ralf Seekatz und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Westerburg, Gerhard Loos. Den Glückwünschen schlossen sich der frühere Ortsbürgermeister von Guckheim, Erich Jung, und der Erste Beigeordnete von Guckheim Bruno Koch an, die ebenfalls zur Feierstunde in die Kreisverwaltung gekommen waren. Werner  Kurowski hat sich auf vielfältige Weise um die Gesellschaft und auch um die Gemeinde Guckheim verdient gemacht. Sein ehrenamtliches Engagement spiegelte sich in seinem Einsatz als  Gemeinderatsmitglied, Ortsbürgermeister, ehrenamtlicher Kommunalpolitiker ebenso wie bei der tatkräftigen Unterstützung in den örtlichen Vereinen wie Musikverein 1980 Guckheim, Eintracht Guckheim, Feuerwehr Guckheim und im Ortsverband der NABU wider.

Kurowski ist seit dem Jahre 1974 Ratsmitglied der Ortsgemeinde Guckheim. In der Zeit von 1979 bis 1984 war er zweiter Beigeordneter und von 1984 bis 1994 Erster Beigeordneter. Seit dem Jahre 1999 bis heute ist er Ortsbürgermeister seiner Heimatgemeinde. Während seiner Dienstzeit als Ortsbürgermeister hat Werner Kurowski neben der Erweiterung des Wohnbaugebietes zur Ansiedlung junger Familien vor allem ein Gewerbe- und Industriegebiet am Ortsrand von Guckheim verwirklicht. In diesem Gewerbegebiet haben sich mittlerweile zahlreiche Firmen angesiedelt, die allesamt ihre Wurzeln in der Ortsgemeinde Guckheim haben. Durch die zusätzlichen Arbeitsplätze in dem Gewerbegebiet und dem Zugewinn an Steuerkraft wurde die Gesamtsituation der Ortsgemeinde Guckheim erheblich verbessert. Als ehrenamtlicher Kommunalpolitiker war Herr Kurowski von 1986 – 1996 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Guckheim. Am 13. Dezember 1980 gründete er den Musikverein 1980 Guckheim und war bis zum Jahre 2000 Vorsitzender dieses Vereins, dem er auch heute noch als aktiver Musiker angehört. Seit 1970 ist Kurowski Mitglied der Eintracht Guckheim und war viele Jahre als aktiver Fußballer der 1. Mannschaft und der alten Herren tätig. Ebenfalls aktiv tätig ist der Ortsbürgermeister im Ortsverband des NABU Guckheim und der Freiwilligen Feuerwehr Guckheim.

Landrat Achim Schwickert (von links), Bruno Koch, Gabriele und Werner Kurowski, VG-Bürgermeister Gerhard Loos, MdL Ralf Seekatz, Staatssekretärin Heike Raab und Erich Jung stellten sich nach der Verleihung der Verdienstmedaille zum Erinnerungsfoto auf.

Im sozialen Netz

  facebook youtube