Drucken
PDF

CDU Westerwald ehrte langjährige Mitglieder

thumb_AlpenrodEhrungGruppe05.11CDU-Kreisvorsitzende Gabriele Wieland MdL begrüßte zur Mitgliederehrung im Bürgerhaus Alpenrod neben den Jubilaren und deren Angehörigen auch MdB Joachim Hörster, MdL Ralf Seekatz und Funktionsträger aus Orts-, Gemeindeverbands- und Kreisebene. Langjährige Mitglieder wurden an diesem Nachmittag für ihre 40-, 50-, und 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. 


Im Hinblick auf die lange Mitgliedschaft der zahlreichen Ehrengäste bezog Gabi Wieland sich sowohl auf Erfahrung und Wertebewußtsein als auch auf Treue. Abschließend forderte sie die Anwesenden dazu auf, sich auch weiterhin in das politische Leben ihrer Gemeinde einzubringen.

Der ehemalige Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Gerhard Krempel erinnerte als Festredner an die schwierige und heiß diskutierte Aufbauarbeit nach Kriegsende, an der so mancher der Anwesenden mitgewirkt habe. „Zusammen haben wir das erreicht. Es ist ein gutes Ergebnis, auf das wir stolz sein können.“, äußerte sich Krempel. „Unsere Laudatio sind die gut entwickelten Ortsgemeinden und Städte im Westerwaldkreis.“ „Die Familie muss der Brückenpfeiler des Staates und der Gesellschaft  bleiben“, sagte Krempel. Hier spielen Bildung und Erziehung eine wichtige Rolle. Für Politiker sollten Glaubwürdigkeit, eine bürgernahe Verbindung und eine christliche Weltanschauung an oberster Stelle stehen. „Helfen sie mit, unsere Partei zu stützen, die Gegenwart zu meistern und die Zukunft zu gestalten“, rief er die Anwesenden auf.
Die CDU-Kreisvorsitzende Gabi Wieland dankte Gerhard Krempel für die „nachdenklichen Worte“ und nahm nun gemeinsam mit MdL Ralf Seekatz und MdB Joachim Hörster die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Mit Ehrennadel und Urkunde wurden ausgezeichnet für 40 Jahre: Gerd Arens (Herschbach), Johannes Assmann (Boden), Heinz Bresser (Höhn), Willi Greschner (Selters), Paul Kaiser (Westerburg), Robert Kämpf (Müschenbach), Bernd Kind (Gehlert), Erwin Klee (Kölbingen), Georg Klein (Höhn), Gerhard Klöckner (Nistertal), Gerd Leukel (Nistertal), Josef Mai (Weidenhahn), Erhard Nilges (Alpenrod), Helmut Schardt (Hergenroth), Erwin Scheffen (Hattert), Gertrud Westermaier (Nistertal), und Horst Wisser (Langenhahn).
Für 50 Jahre wurden Günter Abel (Westernohe), Heinz Hoffmann (Hachenburg) und  Erich Jung (Guckheim) geehrt. Bereits über 60 Jahre sind Marlene Mohr und Dr. Karl Mohr (Hachenburg) der CDU verbunden.
Dr. Karl Mohr erinnerte in seinen Dankesworten an die Gründungsjahre der CDU. Der Vater von Marlene Mohr war Stadtverordneter in Köln. Gelegenheit für beide, in der Jugendzeit mehrmals im familiären Umfeld in Köln den späteren Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer persönlich kennen zu lernen.
Andrea Scheugenpflug und Torsten Greis von der Kreismusikschule Westerwald sorgten auf Altblockflöte und Virginal für einen schönen musikalischen Rahmen der Mitgliederehrung.

AlpenrodEhrungGruppe05.11

Im sozialen Netz

  facebook youtube