Drucken
PDF

MdL Seekatz und Landrat Schwickert besuchten Ortsgemeinde Bellingen

thumb_bellingenklein2.11Ortsdurchfahrt von Bellingen wird ab August ausgebaut
Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Ralf Seekatz besuchte kürzlich Landrat Achim Schwickert die Ortsgemeinde Bellingen. Im Anschluss an die Begrüßung durch Ortsbürgermeister Michael Wisser lud dieser die beiden CDU-Politiker zu einer Ortsbegehung ein. Mit von der Partie waren auch Mitglieder des Gemeinderates sowie interessierte Bürger.

Die erste Station galt der Ortsdurchfahrt (K8), deren Ausbau noch in diesem Jahr begonnen werden soll. „Etwa Ende August soll es losgehen“, überbrachte Landrat Schwickert die gute Nachricht. In seinen Ausführungen erläuterte der Landrat den Verlauf von der Antragstellung bis zur Genehmigung. Aufgrund der schwierige Haushaltslage könnten bedauerlicher Weise nicht alle sanierungsbedürftigen Straßen in Angriff genommen werden. Von den 467 Kreisstraßen im Westerwald seien 17 Prozent in einem schlechten Zustand. Der harte Winter hätte sein übriges dazu beigetragen. „Im Kreisstraßenbau soll nicht gespart werden“, so Schwickert. Michael Wisser bedankte sich bei MdL Ralf Seekatz, der sich für den Ausbau eingesetzt habe. Im Zentrum der rund 600 Einwohner zählenden Gemeinde wurde deutlich, dass gerade in diesem Bereich die Ortsdurchfahrt sehr marode ist. Wie Wisser den beiden Anwesenden mitteilte, hätten die Verbandsgemeindewerke bereits in der vergangenen Woche die Kanäle untersucht. Ebenfalls angesprochen wurde der Endausbau des Neubaugebietes „Untere Waldstraße“ sowie der Anbau des Dorfgemeinschaftshaus mit einem behindertengerechten Zugang.

Im Anschluss an den Ortsrundgang fand im „Blauen Haus“ ein Bürgergespräch mit Diskussionsrunde statt. Aktuelle politische Themen wie LKW Verkehr durch den Basaltabbau kamen ebenso zur Sprache wie die Vermarktung der Wäller Kaserne oder die Probleme im Stöffelpark

.bellingenklein2.11

Im sozialen Netz

  facebook youtube