Drucken
PDF

Ralf Seekatz ist erneut nominiert

Neuer Vorstand für CDU-Gemeindeverband - Kreisvorsitzende berichtete Der Gemeindeverband Selters hat den Landtagsabge- ordneten Ralf Seekatz (Westerburg) einstimmig für die erneute Kandidatur im Wahlkreis 5 nominiert. Der CDU-Gemeinde- verbandsvorsitzende Edgar Deichmann lobte während der Mitgliederversammlung im Hotel Adler das Engagement des Politikers, der sich vorbildlich für die Menschen der Region einsetze. An diesem Abend standen auch die Neuwahlen des Vorstands an. Vorsitzender
Deichmann wurde in seinem Amt bestätigt, zu seinen Vertretern wurden Klaus
Preußer und Oliver Merz gewählt. Als Beisitzer arbeiten von nun an auch
Christian Baldus, Fritz Hens, Richard Kern, Wolfgang Klaus, Dieter Klöckner,
Olaf Kroll, Werner Müller, Jörg Reifenberg, Beatrix Schneider und Klaus
Stukemeier im Vorstand.

MdL Ralf Seekatz beglückwünschte den neuen Vorstand und bedankte sich besonders
bei Helga Horst, die ihn während seiner Kandidatur tatkräftig unterstützt habe.
Neben aktuellen Themen aus Mainz kamen in seiner Rede unter anderem auch die
Verschuldung am Nürburgring und die Kommunalverwaltungsreform zur Sprache. "Wir
verspüren mit Julia Klöckner einen starken Ruck", so Seekatz. Er freue sich,
dass die "Powerfrau" auch zu seiner Aufstellungsveranstaltung am Montag, 17.
Mai, um 20 Uhr nach Herschbach ins "Haus Hergispach" kommen möchte.

Die Kreisvorsitzende Gabi Wieland hat sich nach eigenen Angaben in den gut zwei
Monaten ihrer Amtszeit von der Struktur der CDU Westerwald ein rundes Bild
machen können. "Es gibt viele interessante Themen, an denen wir arbeiten müssen.
Wir alle müssen uns Gedanken machen, Themen vor Ort aufgreifen und mehr im
täglichen Umfeld ins Gespräch kommen", forderte sie die Mitglieder auf.

MdL Ralf Seekatz und CDU-Kreisvorsitzende Gabi Wieland ehrten die beiden
langjährigen Mitglieder Peter Lechner und Franz Beuler, die sich bereits seit 40
Jahren in der CDU engagieren. Seekatz bedankte sich für die langjährige Treue,
denn schließlich gebe es in so vielen Jahren sicher auch Momente, in denen man
mit der Partei seiner Wahl mal nicht so zufrieden wäre.

Auch Hartmut Pfeifer und Hermann Wiesemann gehören der CDU seit vier Jahrzehnten
an, Christel Müller und Klaus Reifenberg seit 25 Jahren. Da sie an der
Versammlung nicht teilnehmen konnten, überreicht ihnen der Vorsitzende Deichmann
die Ehrennadel mit Urkunde zu einem späteren Zeitpunkt. Vorsitzender Edgar
Deichmann hatte den Anwesenden die traurige Nachricht zu überbringen, dass die
langjährige Kassiererin Helga Horst während ihres Urlaubs in der Türkei
verstorben ist.


Die CDU ehrte für 40-jährige treue Mitgliedschaft Franz Beuler aus Herschbach
(2. von links) und Peter Lechner aus Sessenhausen (3. von links). Die Ehrung
wurde durch die Kreisvorsitzende Gabi Wieland, MdL Ralf Seekatz und dem
Gemeindeverbandsvorsitzenden Edgar Deichmann vorgenommen.

Westerwälder Zeitung vom Mittwoch, 14. April 2010, Seite 13.

Im sozialen Netz

  facebook youtube