Drucken
PDF

Neue Aufgaben für Seekatz

Die CDU-Fraktion im Landtag von Rheinland-Pfalz hat den Einfluss ihres Abgeordneten Ralf Seekatz gestärkt. Nach Willen und Beschluss der CDU-Fraktion soll Seekatz künftig dem wichtigen Innenausschuss als ordentliches Mitglied angehören.

Seekatz, der bereits für die Feuerwehren zuständig ist, soll gerade wegen seiner Kenntnisse und der Funktion als ehrenamtlicher Stadtbürgermeister  die kommunalen Interessen in den Vordergrund rücken. Weiterhin wurde Seekatz in die Arbeitsgemeinschaft für die Kommunal- und Verwaltungsreform Rheinland-Pfalz gewählt. Seine bisherige Tätigkeit im Umwelt- und Forstausschuss hat Seekatz abgegeben. Seekatz selbst bedankt sich bei den Fraktionskollegen für den Vertrauensbeweis und sieht darin eine Bestätigung und Stärkung für seine Arbeit als Parlamentarier.

Im sozialen Netz

  facebook youtube