Drucken
PDF

Junge Union in Rennerod mit neuem Vorstand

„Junge Menschen, die sich nicht nur für Politik interessieren sondern diese auch aktiv mitgestalten, dass braucht die Gesellschaft in Zeiten von immer größer werdender Politikverdrossenheit mehr denn je. Der demographische Wandel zeigt einmal mehr, dass wir mehr junge Leute brauchen, die sich beteiligen, damit auch in Zukunft die Politik vernünftig gestaltet wird,“ so motivierte Ralf Seekatz MdL den neu gewählten Vorstand der Jungen Union in Rennerod und alle weiteren neuen Mitglieder auf dem Neumitgliederseminar in Rennerod. In den nächsten Jahren stehen große Entscheidungen an, Themen der künftigen Generation werden besprochen und Wege gesucht, um die Probleme und Zeichen der Zeit zu meistern. Daher bedarf es junger Menschen, die nicht nur zusehen möchten sondern gemeinsam mit vielen Weiteren anpacken und gestalten möchten. Somit wurde auf dem JU Neumitgliederseminar gleichzeitig auch der Vorstand des Gemeindeverbands der JU Rennerod neu gewählt. Florian Schmiedl wurde als Vorsitzender gewählt, seine beiden Stellvertreter sind Madeleine Stecker und Dominic Bastian. Als Beisitzer wurden Daniel Weber, Matthias Deller, Gerrit Müller und David Wollweber gewählt. Die Anwesenden gratulierten dem neu gewählten Vorstand und wünschten ihnen für die Zukunft viel Erfolg und weitere politisch interessierte Jugendliche.

Im sozialen Netz

  facebook youtube