Drucken
PDF

Ulla Schmidt und Ralf Seekatz(CDU) geben Informationen zum Landsstraßenbau im Westerwaldkreis

Die CDU-Landtagsabgeordneten Ulla Schmidt und Ralf Seekatz wandten sich mit einer gemeinsamen Anfrage an die Landesregierung, um über Maßnahmen im Landesstraßenbau im Westerwaldkreis genaue Informationen zu erhalten.  So wollten sie wissen, in welcher Kategorie des Zustandes die einzelnen Landesstraßen im Westewaldkreis nach Kenntnis der Landesregierung einzuordnen sind, welche Baumaßnahmen für die schlechteste Zustandskategorie der eingestuften Landestraßen im einzelnen vorgesehen seien, welche Landesstraßen sich derzeit im Westerwaldkreis im Aus-, Um- oder Neubau befinden, welche Baumaßnahmen an welchen Landesstraßen im Westerwaldkreis noch im diesem Jahre und im Jahr 2010 begonnen werden, welche konkreten Planungen für den Baubeginn und den Abschluss es für die Maßnahmen gäbe und welche Mittel im Einzelnen für diese Maßnahmen ab 2009 zur Verfügung stünden.

Die Landesregierung antwortete jetzt den beiden Abgeordneten, dass der Zustand des rd. 410 km langen Landestraßennetzes im Westerwaldkreis zuletzt in 2007 messtechnisch erfasst worden sei. Die Erfassung erfolgte für die freien Strecken in 100m-Abschnitten und für den Bereich der Ortsdurchfahrten in 20m-Abschnitten. Darüber hinaus wurden die im Zuge der Landesstraßen gelegenen Knotenpunkte und Bauwerke jeweils gesondert erfasst und bewertet. Insgesamt sei der Zustand der Landesstraßen im Westerwaldkreis  verkehrssicher. Für die Einstellung von Bauvorhaben in das „Bauprogramm Landesstraßen“ sei nicht allein der Straßenzustand maßgeblich, so die Landesregierung, vielmehr würden die Bauvorhaben auf der Grundlage eienr Prioritätenreihung berücksichtigt, zu denen auch weitere Faktoren wie z.B. die Verkehrsbelastung, Unfallhäufigkeiten oder die Abhängigkeit von Projekten Dritter berücksichtigt werde. Folgende Landesstraßen im Westerwaldkreis würden sich derzeit in Neubau bzw. Erhaltungs-, Um- und Ausbaumaßnahmen befinden bzw. sollen noch begonnen werden.

Im sozialen Netz

  facebook youtube